Revital Shop

Himalaya-Badesalz

Das Himalaya-Kristallsalz wird in Nordpakistan im südwestlichen Ausläufer des Himalayas abgebaut. Dort ist es über Millionen von Jahren durch die Austrocknung der Urmeere entstanden und hat sich in kristalliner Form abgelagert. Dieses naturbelassene Salz unterliegt keiner industriellen Bearbeitung. Deshalb hat es diese zartrosa Farbe. Es ist von reinster Qualität und ein wunderbarer Zusatz für ein herrliches Bad.

Die schönen Salzbrocken werden von Pakistan nach Varanasi in Nordindien gebracht. Dort wird das Salz in einer Dorfgemeinschaft mit reinem Quellwasser gewaschen und an der Sonne getrocknet. Anschliessend wird das Salz von Hand zerkleinert, gesiebt, gemahlen und verpackt. Eine junge Inderin und zwei junge Inder aus diesem Dorf haben in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Importeur ein Projekt für diese Salzverarbeitung gegründet. Die drei jungen Menschen leiten dieses Projekt mit grosser Verantwortung und Transparenz. Ihre Mitarbeitenden werden fair entlöhnt. Und es werden Projekte für die Dorfgemeinschaft und sozial Benachteiligte unterstützt – ein weiterer Grund, dieses energetisch hochwertige Himalayasalz täglich zu benutzen. Anwendungsbeispiele Salzanwendung beim Duschen: Eine Handvoll gemahlenes Kristallsalz sanft auf die nasse Haut einmassieren und 1–5 Minuten einwirken lassen. Anschliessend duschen. Nehmen Sie davor und danach genügend Flüssigkeit zu sich, am besten heisses oder warmes Wasser. Die Salzdusche hat eine entschlackende und basische Wirkung. Sole-Bad: Für ein Vollbad von 120 Liter braucht es 1,2 Kilo Salz. Der Salzgehalt des Badewassers sollte dem Salzgehalt unseres Blutes entsprechen (ca. 1 Prozent). Die ideale Wassertemperatur für das Bad ist 37 Grad, die Badedauer 30 Minuten oder nach Belieben auch mehr. Nach dem Bad ohne zu duschen den Körper abtupfen und mindestens 30 Minuten ruhen. Das Sole-Bad entsäuert, entgiftet und führt zu einer tiefen Entspannung. Sole-Inhalation: 30 Gramm Salz in einen Liter heisses Wasser geben und den Dampf der Sole 10–15 Minuten inhalieren. Nase, Hals und Bronchien werden begeistert darauf reagieren! Nasen- und Augenspülung: Lösen Sie 1 Gramm Salz (eine gut gehäufte Messerspitze) in 1 Deziliter lauwarmem Wasser auf (1-prozentige Sole). Diese Lösung eignet sich sowohl für die Nasen- also auch für die Augenspülung.