Die einen liegen in der Badi in der Sonne, andere denken schon voraus. Und das zurecht, denn der Winter kommt garantiert. Wer clever ist, macht sich schon jetzt Gedanken, denn im kalten Winter haben Viren und Bakterien leichtes Spiel. Oftmals verursachen sie nur eine leichte Erkältung, doch wir wissen alle seit geraumer Zeit, dass wir uns auch mit penetranteren Viren herumschlagen müssen. Es wird immer wichtiger, das Immunsystem gezielt und frühzeitig zu stärken, um starken Erkrankungen und Infekten vorzubeugen. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Immunsystem optimal auf die kalten Monate vorbereiten.

Weshalb stärken wir unser Immunsystem?

Grundsätzlich verfügen unsere Körper mit dem Immunsystem über ein eigenes, biologisches Abwehrsystem. Dieses kann Krankheitserreger gezielt angreifen und ist einer der wichtigsten Selbstschutz-Mechanismen des menschlichen Körpers. Das System ist im Winter durch das Klima deutlich mehr gefordert und weniger kampffähig – besonders unsere Atemwege sind anfälliger für Infektionen. Zudem fühlen sich Viren und Bakterien bei kühlen Temperaturen und trockener Luft um einiges wohler und sind für unser Immunsystem schwieriger zu bekämpfen. 

Obwohl wir im Sommer scheinbar zur normalen Realität zurückgekehrt sind, dürfen wir uns noch nicht zu früh freuen. Das Virus treibt weiterhin sein Unwesen, hat es im Sommer aber viel schwieriger, um richtigen Schaden anzurichten. Bei den aktuellen Zahlen können wir nur erahnen, wie der Winter wird. Wir müssen davon ausgehen, dass uns dieses mühsame Virus im Winter im Alltag wieder einholen wird. Gerade auch deshalb ist die Stärkung des Immunsystems ein ganz wichtiger Faktor für die Wintervorbereitung – um sich selber zu schützen, aber auch um die Ansteckungsgefahr möglichst kleinzuhalten. Und es ist ja nicht nur dieses Virus.

So stärken Sie im Alltag Ihr Immunsystem

Für eine reibungslose Funktion des Immunsystems können im Alltag verschiedene Massnahmen ergriffen werden. Eine der wichtigsten Faktoren ist die gesunde Ernährung – insbesondere Vitamine. Experten raten meinungsübergreifend zu drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst pro Tag, mit Achtung auf Vitamin A, C und E. Auch die Revital-Küche legt grossen Wert auf eine ausgeglichene und gesunde Ernährung – schauen Sie sich eine grosse Auswahl an feinen Rezepten an, die Ihr Immunsystem fördern.

Neben einer vitaminreichen Ernährung nehmen gesundheitsfördernde Bewegungsgewohnheiten einen positiven Einfluss auf unsere Abwehrkräfte. Regelmässiger Sport regt die Produktion wichtiger Botenstoffe und Immunzellen an. Aber Achtung, nicht übertreiben! Regelmässige Bewegung hilft dem Immunsystem, Überbelastung bewirkt allerdings genau das Gegenteil, wie verschiedene Studien beweisen. Der Grund dafür ist der Stress, der bei hoher körperlicher Belastung entsteht. Achten Sie sich also im Sport und allgemein im Alltag darauf, dass Sie möglichst stressfrei und ausgeglichen durch den Tag gehen.

Der Einfluss von Genussmittel auf das Immunsystem

Eine entspannte Zigarette für zwischendurch oder ein feines Glas Wein zum Essen? Grundsätzlich gilt: je weniger, desto besser. Regelmässiger Konsum von Genussmittel wie Nikotin oder Alkohol haben einen negativen Einfluss auf die Abwehrkräfte, da sie dem Körper schaden und diesem zusätzliche, unnötige Arbeit verschaffen. So muss sich der Körper zum Beispiel mit dem Abbau von Alkohol herumschlagen, als dass er den Viren den Meister zeigt.

Beim Rauchen gilt klar: Der Konsum fördert die Beeinträchtigung der Abwehrkräfte, es ist zu empfehlen Nichtraucherin zu bleiben oder sich das Rauchen abzugewöhnen. Wer Alkohol nur in Massen trinkt, muss sich keine Sorgen machen. Bei Frauen ist der Richtwert für einen unschädlichen Alkoholkonsum bei 10 Gramm täglich, bei Männern liegt der Wert bei 20 Gramm pro Tag. 20 Gramm entsprechen dabei etwa einem halben Liter Bier oder 0,25 Liter Wein.

Die optimale Ergänzung zum gesunden Alltagsverhalten

Setzen Sie diese Massnahmen um, sind Sie für den kommenden Winter vorbereitet. Doch selbst bei einer gesunden Ernährung kann es sein, dass Ihnen wichtige Nährstoffe fehlen. Deshalb raten wir Ihnen das Nahrungsergänzungsmittel Zinzino als Absicherung und Garantie, dass Ihre Abwehrkräfte optimal für den Winter vorbereitet sind.

Zinzino gehört zu den fortschrittlichsten Immun- und Nahrungsergänzungsmittel. Die veganen, komplett natürlichen Supplement wurden zur Unterstützung des angeborenen Immunsystems entwickelt. Es enthält verschiedene Mikro- und Phytonährstoffe, darunter 22 essenzielle Vitamine und Mineralien sowie gereinigte 1-3, 1-6 Beta Glucane aus Backhefe.

Momentan geniessen wir noch die wunderbaren Sonnenstrahlen und das schöne Wetter. Denken Sie allerdings für die Sommerferien nicht nur an die Sonnencreme und die Badehosen, sondern auch an Zinzino – wenn es im Herbst rund um Sie kränkelt, werden Sie sich selber dankbar sein.

Auch wir im Revital schauen bereits voraus und bereiten uns für den Winter vor: wir schenken Ihnen 15% Rabatt auf das gesamte Zinzino-Sortiment im Revital-Shop. Schlagen Sie bis zum 15. Juli zu und freuen Sie sich auf einen gesunden Winter.

Pascale Pilloud

Pascale Pilloud

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.