Zeolithpulver bioaktiviert

 43.20

 

250 g bioaktiviertes Klinoptilolith-Pulver in Miron-Violettglas

Das Zeolithpulver ist vulkanischen Ursprungs. Zeolithe verhalten sich ähnlich wie Schwämme. Auf Grund ihrer enormen inneren Oberflächenstruktur und ihrer typischen Molekularstruktur ist Zeolith in der Lage, Schadstoffe wie Schwermetalle, chemische Abfallprodukte, radioaktive Substanzen, ausserdem krankmachende Keime und Medikamentenrückstände zu binden und aus dem Organismus zu entfernen. Als logische Folge dieses «Reinemachens» erhöht sich die körpereigene Abwehrkraft.

Artikelnummer: 2.014 Kategorie:

Da die Oberflächenstruktur des pulverisierten Zeoliths negativ geladen ist, können die positiv geladenen freien Radikale neutralisiert werden. Aus diesem Grund sagt man dem Zeolithpulver mittlerweile nach, es funktioniere wie ein «biologisches Rostschutzmittel».In der Wissenschaft werden die Zeolithe als «intelligente Boten» bezeichnet, da sie dem Organismus wichtige Spurenelemente zuführen und im Gegenzug krankmachende Schadstoffe abführen.

Eine weitere bedeutende Eigenschaft von Zeolith ist seine antimikrobielle Wirkung. In den letzten Jahren wurde Klinoptilolith-Zeolith auch als starker Hemmstoff von Pilzen angewendet.

Nach der Nuklearkatastrophe in Tschernobyl 1996 wurde Zeolith/Klinoptilolith in vielfältigen Situationen eingesetzt und breit dokumentiert:

  • Dekontamination von radiaktiv verstrahltem Wasser (Cäsium- und Strontium-Radioisotopen)
  • Bildung von Schutzschichten auf Böden
  • Dekontamination von Trinkwasser im DnieperFluss
  • Nahrungsmittelzusatz für Milchkühe (10% Klinoptilolith-Zeolith neutralisierte das Cäsium in der Milch)
  • Pillen gegen radioaktive Verstrahlung für betroffene Personen. Für Kinder wurde Klinoptilolith-Zeolith in Schokolade und Biscuits gepackt.

Über das breite Wirkspektrum von Klinoptilolith existieren zahlreiche Studien, beispielsweise zu den Themen:

  • Reinigung von Umweltbelastungen
  • Dekontamination von Radiaktivität
  • Gesundheitsprophylaxe und therapeutische Anwendungen
  • Hautregeneration

Eine optimale Wirkung erzielt man, wenn Klinoptilolith-Zeolith in kleinstmöglichen Pulverpartikeln von weniger als 20 Mikrometern verwendet werden. Das von Life Resonance bioaktivierte Pulver erfüllt diese Norm. Ausserdem entspricht es den Anforderungen für naturbelassene Lebensmittel, wie sie in der Schweizerischen Hygieneverordnung vom 23.11.2005 (Stand 1.11.2010) festgelegt sind.

Im deutschen Sprachraum ist das Buch «Klinoptilolith-Zeolith — Siliziummineralien und Gesundheit» von Prof. Dr. med. Karl Hecht und Elena Hecht-Savoley erschienen (ISBN 978-3-88778-322-8). Darin wird Klinoptilolith-Zeolith als der Rohstoff des 21. Jahrhunderts bezeichnet.

Anwendungsempfehlung
Idealerweise werden 5 Gramm pro Tag eingenommen. Das entspricht ungefähr dem Mass von 2 gestrichenen Teelöffeln. Am besten löst man das Pulver in 2 dl Wasser auf und trinkt den praktisch geschmacklosen Mix schluckweise. Es ist sinnvoll, zusätzlich ausreichend Flüssigkeit aufzunehmen. Für eine erwachsene Person empfiehlt sich, eine
Menge von 2 Litern über den Tag verteilt zu trinken.

Beschreibung als Pdf

Bewertungen

There are no reviews yet

Schreiben Sie die erste Bewertung für «Zeolithpulver bioaktiviert»

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert