Avocadocrème

Zutaten für 4 Personen

2 reife Avocados
1 Zitrone
1,5 dl Mineralwasser mit Kohlensäure
Himalaya Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Fleisch der Avocado mit Zitrone, Mineralwasser, Himalaya Salz und Pfeffer so lange mixen, bis eine ganz glatte Crème entsteht.

Eignet sich wunderbar zu einem Randensalat oder Rauchlachs.

Rezept als PDF downloaden

«Revital» Salatsauce

Zutaten für 4 Personen

1 EL Dijonsenf
1 EL vegetabile Bouillon (z.B. Nahrin Fettfrei-Extrakt)
2 Spritzer Sojasauce
1½ dl Traubenkernöl
3 dl Sonnenblumenöl u/o Olivenöl kaltgepresst
1 dl Mineralwasser, leicht kohlensäurehaltig
1½ dl Weissweinessig u/o Zitronensaft
Himalaya Salz, Pfeffer, evtl. Curry
frische Kräuter nach Belieben

Zubereitung

alle Zutaten im Mixer verrühren; kühl aufbewahren

Rezept als PDF downloaden

Leichte, kalte Sauce zu Spargeln und Artischocken

Zutaten für 4 Personen

½ Zwiebel gehackt
½ dl Weisswein
1 Ei
1 Packung Rahmquark (180 g) oder M-Dessert
Schnittlauch zum Garnieren

Zubereitung

Zwiebel in Butter dämpfen, mit Wein ablöschen, auf ca. 1 EL einkochen. Absieben und etwas auskühlen. Mit Senf, Himalaya Salz, Pfeffer und wenig Muskatnuss würzen. Eigelb darunter mischen, gut verrühren. Quark oder M-Dessert dazugeben und zuletzt die Hälfte des geschlagenen Eiweiss darunter ziehen. Sauce über die Spargelspitzen geben und wenig Schnittlauch darüber streuen. Tipp: Wenn die Sauce neutral sein soll, lassen Sie einfach das geschlagene Eiweiss weg. Sie eignet sich prima anstelle von Mayonnaise. Tipp: Auch Krautstiele lassen sich wie Spargeln zubereiten. Die grünen Blätter entfernen und wie Spinat verwenden. Die Stiele im Salzwasser mit einer Prise Zucker gar kochen. Warm oder kalt servieren. Mit dieser Sauce schmecken sie besonders gut.

Rezept als PDF downloaden

Gemüsesauce mit Stangensellerie

Zutaten für 4 Personen

1 Liter Selleriefond*
5 dl Vollrahm
Peperoni und Tomaten konzentriert
(zusammen einkochen)
Himalaya Salz und Pfeffer

Zubereitung

*Für den Selleriefond 1,5 Liter Wasser mit Stangenselleriestücken, Nelken, vegetabiler Bouillonpaste und Zitronensaft ca. 30 Min. leicht kochen, passieren. Den Fond mit dem Rahm auf ca. die Hälfte einkochen, bis er bindet. Mit dem Tomaten/Peperonikonzentrat würzen, abschmecken.
Zu Süsswasserfisch, Pasta und Gemüse.

Garnitur
gehackte Sellerieblätter.

Rezept als PDF downloaden

Limettenschaum

Zutaten für 4 Personen

2 dl Rahm
½ Limette oder Zitrone, Schale gerieben, Saft gepresst
1 dl Bouillon, vegetarisch
Pfeffer
Weisswein oder Champagner
½ dl Vollrahm

Zubereitung

Bouillon und Rahm einkochen, bis er cremig bindet. Limettensaft und Schale zugeben, abschmecken. Kurz vor dem Servieren die Sauce aufkochen und den Schlagrahm darunterschwingen. Sofort servieren.

Zu Soufflés, Pasta, Fisch

Rezept als PDF downloaden

Schnittlauchsauce

Zutaten für 4 Personen

1 kleine Zwiebel/Schalotte, sehr fein gehackt
10 g Butter
2 EL Noilly Prat oder trockener weisser Wermut
½ dl Weisswein
1 TL Bouillonpaste, vegetarisch
2 dl Vollrahm
1 Bund Schnittlauch, feingeschnitten Himalaya Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zwiebeln in der Butter anziehen, mit Wermut und Weisswein ablöschen, leicht kochen lassen. Vollrahm dazugeben, mit Bouillon würzen. Cremig einkochen, Schnittlauch dazugeben, abschmecken und vor dem Servieren mit einem Schuss Weisswein oder Champagner auffrischen.

Rezept als PDF downloaden