Kaltes Tomatensüppchen mit Gurke und Basilikum

Zutaten für 4 Personen

8 Fleischtomaten (als Variante Berner Rosen)
1 Gurke
2 dl Wasser
30 g Basilikum geschnitten
2 dl Wasser
Himalaya Salz und Pfeffer aus der Mühle
4 Basilikumblätter ganz zum Dekorieren

Zubereitung

Tomaten in Stücke schneiden (nach Belieben vorher enthäuten) und in eine Schüssel legen. Gurke schälen und entkernen, in Stücke schneiden und zu den Tomatenwürfeln geben. Mit geschnittenem Basilikum und 2 dl Wasser vermengen und im Mixer gut pürieren. Mit Himalaya Salz und Pfeffer würzen und im Kühlschrank 2 Stunden ruhen lassen. Vor dem Servieren nochmals gut mixen, allenfalls nachwürzen und in Suppenschalen anrichten. Mit dem Basilikum garnieren und kalt servieren. Rezept als PDF downloaden

Rauchlachstatar mit Ingwer und Limette

Zutaten für 4 Personen

400g Rauchlachs am Stück
1 Limette (Saft und abgeriebene Schale)
30 g fein gehackter frischer Ingwer
15 g fein gehackter Dill
Himalaya Salz und Pfeffer aus der Mühle
Dekoration nach Belieben (Kräuter, Cherrytomaten, Limonenschnitze etc.)

Zubereitung

Den Rauchlachs in kleine Würfelchen schneiden, diese in eine kalte Schüssel geben und mit der abgeriebenen Schale und dem Saft der Limette mischen. Den fein gehackten Ingwer und den Dill dazugeben, gut vermengen und mit Himalaya Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen und mit Hilfe eines Metallrings oder -quadrates anrichten.

Mit Kräutern, Cherrytomaten oder Limonenschnitzen ausgarnieren.

Rezept als PDF downloaden

Velouté Dubarry mit rosa Pfeffer

Zutaten für 4 Personen

1 EL Butter oder Olivenöl
1 grosse Kartoffel geschält und grob gewürfelt
1 ganzer Blumenkohl gewaschen und geschnitten
1/2 l vegetabile Bouillon
1 dl Vollrahm
Himalaya Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 EL rosa Pfeffer

Zubereitung

Das Gemüse waschen/schälen und in kleine Würfel schneiden. In Olivenöl oder 10 Minuten andämpfen, mit Bouillon ablöschen und während 45 Minuten mit dem Rahm auf kleinem Feuer köcheln lassen. Mit Himalaya Salz und Pfeffer abschmecken. Im Mixer fein pürieren und mit rosa Pfeffer bestreut servieren.

Rezept als PDF downloaden

Auberginen Mousse

Zutaten für 4 Personen

2 Auberginen
½ Zwiebel
½ Knoblauchzehe, blanchiert
Olivenöl
Balsamico bianco
4 schwarze Oliven, gehackt

Zubereitung

Auberginen längs halbieren, die Innenseite der Länge nach 2x einschneiden, Schnittfläche leicht salzen, mit Olivenöl bestreichen. Im Backofen ca. 30 Min. grillieren bis die Schale dunkelbraun ist; abkühlen lassen; aushöhlen; das Innere mit dem Mixer pürieren oder mit Messer fein hacken. Fein gehackte Zwiebeln oder Echalotten im Olivenöl anziehen, das Auberginenpüree dazugeben, nur leicht erwärmen, evtl. nachwürzen. Balsamico, Oliven und zerdrückte Knoblauchzehe darunter ziehen. Lauwarm servieren, z.B. auf Salatblatt, evtl. mit einem kleinen Tomatencoulis oder einer leichten Safransauce garnieren. Rezept als PDF downloaden

Karottenflan

Zutaten für 4 Personen

200 g Karotten
2 Eier
100 g Mascarpone

Zubereitung

Karotten schälen, würfeln, in wenig Salzwasser oder im Steamer weichkochen. Abtropfen lassen. Mit Mascarpone und Eigelb pürieren.

Das Eiweiss steif schlagen, die Karottenmasse darunter ziehen, in gebutterte Förmli füllen. Im Wasserbad (das Wasser ca. 2/3 bis zum Förmlirand auffüllen) auf der zweituntersten Rille im Backofen bei 200° 20 – 30 Minuten backen.

Das Soufflé aus dem Förmli heben oder stürzen, sorgfältig auf den Teller setzen und mit 2 EL Sauce umgiessen, z.B. Paprika-Rahmsauce, Weisswein-, Schnittlauch- oder Safransauce.

Tipp: Spinat, Sellerie oder Broccoli an Stelle von Karotten.

Rezept als PDF downloaden

Royale de Tomates

Zutaten für 4 Personen

150 g Passata di pomodoro
2 Eier
0,5 dl Vollrahm
Himalaya Salz,
Pfeffer,
Paprika

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchmixen. In kleine hitzebeständige Förmchen geben und im Steamer oder im Bain-Marie zugedeckt bei 80 Grad 25 Minuten garen lassen. Zum Beispiel mit Büffelmozzarella, Basilikum und Balsamico servieren.

Rezept als PDF downloaden